Die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten des Marion-Dönhoff-Gymnasiums wurden als letzter G8-Jahrgang am 8. Juli 2022 im Beisein ihrer Familien und des Kollegiums feierlich verabschiedet.

Das Abitur bestanden erfolgreich:

Melissa Alic, Fatima Al-Khalsawi, Ardian Begici, Jan Brockelt, Luca Bugiel, Eylül Cakir, Lukas Euken, Maja Fohr, Betina Gashi, Blend Gashi, Annika Höh, Helena Hohenbild, Aslan Jafar, Bleron Januzi, Anita Kirsch, Anna-Katharina Kotinsky, Collin Lang, Dominik Maruschkin, Jonas Mileto, Annalena Risse, Lana Scheer, Nikolas Schlegel, John Patrick Schmidt, Lena-Marie Schmidt, Maximus Schmidt, Ismail Smakic, Ekatarina Sorokovaia, Nick Johannes Vogt, Thomas Walter, Leonie Wick, Malika Yagoub

Als Jahrgangsbeste zeichnete der Verein der Freunde und Förderer der Schule Fatima Al-Khalsawi (1,3), Nikolas Schlegel, (1,4) und Maja Fohr (1,4) mit einem Buchgeschenk aus.

Der Preis der Ministerin für besonderes schulisches Engagement ging an Betina Gashi. Durch die Gesellschaft deutscher Chemiker wurde Thomas Walter geehrt. Jan Brockelt erhielt durch den Landesmusikrat einen Buchpreis. Der für das Fach Geschichte ausgelobte Preis des Philologenverbands e.V. wurde Fatima Al-Khalsawi überreicht. Zudem wurde übergeben an Nikolas Schlegel und Maja Fohr der NaSpa-Schulpreis.

ABIkropolis adieu. Verlassen haben die Gött:innen ihren Olymp.