Exkursion nach Bonn, 2019

Exkursion der Europa-AG nach Bonn

Am 8. November 2019 unternahm die Europa-AG einen ganztägigen Ausflug nach Bonn. Ziel war die Außenstelle der Europäischen Kommission am Bertha-von-Suttner-Platz, wo wir als Juniorbotschafter für das Europäische Parlament an einem Workshop „Wie motiviere ich für Europa?“ teilnahmen. Anschließend besuchten wir das Beethoven-Haus, um etwas über den Mann zu erfahren, welcher die Europahymne, die ‚,Ode an die Freude“ aus der 7. Sinfonie komponierte und 2020 seinen 250. Geburtstag feiern wird.

Als wir nach einer Zugfahrt in Bonn ankamen, machten wir uns auf den Weg zur Europäischen Kommission und hörten dort zunächst einen Vortrag von Andreas Christ, einem Mitarbeiter des EuropaPunkt Bonn, zur Europäischen Union. Wir wurden über die Geschichte der EU, ihren Nutzen und ihre Vorteile für die EU-Länder aufgeklärt, wie auch über die Gemeinsamkeiten und Werte, welche die EU erst ermöglichen und zusammenhalten. Im zweiten Teil des Vormittags beschäftigten wir uns mit interaktiven Spielen zu Europa und zur EU, die über Smartphones gesteuert wurden.

Die Kommission verfügt über eine Servicestelle, wo wir für unsere Europa-Klassen Materialien aussuchen konnten. Für am besten geeignet hielten wir für die Klassen 5 und 6 das Themenheft „Europa kinderleicht“.

In der Mittagspause hatten wir eine Stunde zur freien Verfügung und sahen uns in der Bonner Innenstadt um. Danach erhielten wir eine Führung durch das Beethoven-Haus und erfuhren, wie Ludwig van Beethoven lebte, was seine Eigenarten waren und letztendlich wie er –  trotz seines Schicksals taub zu werden – die Europahymne komponierte. Danach setzten wir unsere Spaziergänge in der Stadt fort und trafen uns pünktlich zur Abfahrt am Bonner Hauptbahnhof wieder.

Gegen 19:00 Uhr waren wir zurück in Lahnstein, und ich kann sagen, dass wir mit Frau Dammann und Frau Schiffmann einen interessanten und unterhaltsamen Tag in Bonn verbracht haben, bei dem wir viel über die EU und ihre Wichtigkeit für uns EU-Bürger lernten. Als Juniorbotschafter freuen wir uns darauf, unsere neu erworbenen Kenntnisse spielerisch in den Europa-Klassen auszuprobieren und umzusetzen.

Lukas Bär, Stufe 10