Energie

Ziele:

Erstellen von Funktions-Modellen zu Energiewandlern, insbesondere aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, z.B.:

  • Windräder verschiedener Geometrie mit Dynamo
  • Wellenkraftwerke
  • Solarwärme-Kraftwerke

Diese werden dann in die Physiksammlung aufgenommen als Demonstrationsmodelle für den Schulunterricht und können ggf. ausgestellt werden.

Einzelne wetterfeste Funktionsmodelle könnten auch auf dem Schulhof plaziert werden.

Vorgehensweise:

Schüler bauen kleinere Modelle zu einem Thema, z.B. „Wind-Strom-Konverter“, die sie zur Funktion bringen. Diese verbleiben bei den Schülern (Motivation, „Erinnerungsstücke“).

Nachfolgend wird ein großes Funktionsmodell hergestellt, in das die einzelnen Optimierungsschritte einfließen.

Materielle Bedingungen:

Durch die Schule angeschaffte Werkzeuge aus der bisherigen Solarboot-AG werden für die Energie-AG weiterverwendet, Standort Physik-Sammlung.

Geldbetrag:

  • 10-20 EUR pro Jahr und Schüler für eigene Modelle
  • 500 EUR pro Jahr für die Modelle für die Sammlung